Dieses Bild zeigt eine Mautstation bei Peking in China mit rund 50 Spuren - Featured image

Dieses Foto in der Nähe von Peking zeigt eine 50-spurige Mautstation

„China, 50 Spurstraße. Hopp, hopp, ihr Klimakleber, es gibt viel zu tun“, steht über einem Bild einer Straße. Auf dem Foto stehen in etwa 50 Spuren tausende Autos dicht an dicht. Auch Harald Vilimsky, ein Politiker der rechtspopulistischen österreichischen Partei FPÖ, teilte das Bild auf Twitter, dazu schrieb er: „Eine Straße, mehr Spuren, als es Klimakleber in Österreich gibt“. Das Bild zeigt jedoch keine reguläre Autobahn, sondern eine Mautstelle, bei der viel mehr Spuren angelegt sind, als auf der Autobahn selbst.

Das Bild kursiert auch mit anderen Behauptungen, etwa dass es sich um einen Stau handle, der entstanden sei, weil eine 50-spurige Autobahn auf vier Spuren verengt werde.

Das auf Facebook verbreitete Bild der vermeintlichen Autobahn zeigt eine Mautstelle (Quelle: Facebook; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)


Eine Bilderrückwärtssuche zeigt: Bilder dieser Situation kursieren seit 2015. Zu sehen ist eine Mautstation nahe Peking.
Laut dem britischen Telegraph sei dort unmittelbar nach dem Nationalfeiertag 2015 ein Stau entstanden, weil die Warteschlange von etwa 50 Spuren auf 20 zusammengeführt wurde. Auch andere Medien berichteten über den Stau, etwa Bloomberg. Die Bilder von damals sind zwar nicht genau dieselben, wie jenes, das nun geteilt wird. Ein Vergleich zeigt aber, dass es sich um denselben Stau handelt. 

Laut eines Faktenchecks der US-Webseite Snopes handelt es sich um eine Mautstelle auf der G4, einer vierspurigen Autobahn zwischen Peking und Macau. Satellitenaufnahmen bei Google Earth Pro aus dem Jahr 2015 bestätigen das: Darauf sind dieselben Fahrbahn-Markierungen und das rote Dach der Mautstelle zu sehen. Auf Google Maps ist zu sehen, dass die Autobahn vor und hinter der Mautstelle pro Richtung lediglich vier Spuren hat.

Satellitenaufnahmen bei Google Earth Pro aus dem Jahr 2015 zeigen die Mautstelle in China. Die Fahrbahnmarkierung und das rote Dach sind dieselben wie auf dem Bild, das aktuell bei Facebook kursiert. (Quelle: Google Earth Pro; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)


Redigatur: Viktor Marinov, Gabriele Scherndl

Fact Checker Logo

Gesellschaft, Umwelt

Autor(en): CORRECTIV

Ursprünglich hier veröffentlicht.

Scroll to Top