Nein, es stürzte kein Ufo über London ab – angebliche Nachricht stammt aus Science-Fiction-Serie - Featured image

Nein, es stürzte kein Ufo über London ab – angebliche Nachricht stammt aus Science-Fiction-Serie

Auf Tiktok kursieren mehrere Videos mit insgesamt über sechs Millionen Aufrufen, die diese skurrile Szene zeigen: Jemand filmt seinen Fernseher ab, der einen Nachrichtenbeitrag über den angeblichen Absturz eines Ufos in London zeigt. Dadurch sei der Big Ben zerstört worden. Im Hintergrund ist ein schreiendes Kind zu hören.

Verschiedene Tiktok-Accounts, die das ursprüngliche Video weiterverbreiten, nutzen zusätzlich den Hashtag „#WWYD“, eine englische Abkürzung der Frage: Was würdest du tun? Der Hashtag  wurde etwa 2.9 Milliarden Mal aufgerufen und gehört zu einem Tiktok-Trend, wodurch eine Sammlung von viralen Kurzvideos entstanden ist. Seit Anfang November gehört dazu auch das Ufo-Video. Manche Nutzerinnen und Nutzer scheinen die Meldung für echt zu halten. So schreibt eine Person auf Facebook zu dem Video: „Ufo ist gerade in London abgestürzt!  Die Polizei versucht, die Sichtungen einzudämmen. Die Leute posten auf Tiktok.“

Ein Ufo in London? Natürlich ist das Quatsch. Das angebliche Nachrichtenvideo ist nicht echt, sondern stammt aus der britischen Science-Fiction-Serie „Doctor Who“, die von einem Außerirdischen handelt, der durch die Zeit reist.

Ufo-Video stammt aus der Science-Fiction-Serie „Doctor Who“

In einer anderen Version des Ufo-Videos ist der Hashtag #drwho zu lesen. Auch in zahlreichen Kommentaren haben Nutzerinnen und Nutzer bereits darauf hingewiesen, dass das Video aus der Serie „Doctor Who“ stamme – wer jedoch nicht auf die Kommentarfunktion klickt, dem bleibt diese Information verborgen.

Nutzerinnen und Nutzer haben auf Tiktok bereits darauf hingewiesen, dass es sich um kein echtes Nachrichtenvideo, sondern um einen Ausschnitt der Science-Fiction-Serice „Doctor Who“ handelt
Nutzerinnen und Nutzer haben auf Tiktok bereits darauf hingewiesen, dass es sich um kein echtes Nachrichtenvideo, sondern um einen Ausschnitt der Science-Fiction-Serice „Doctor Who“ handelt (Quelle: Tiktok; Screenshots, Collage und Markierungen: CORRECTIV.Faktencheck)

Wir haben nach „Doctor Who“ und „London“ auf Youtube gesucht und tatsächlich: Derselbe Videoausschnitt, der in den Sozialen Netzwerken kursiert, findet sich in einem Mitschnitt der Science-Fiction-Serie (ab Minute 4:00). Es handelt sich um einen Ausschnitt aus der vierten Episode der ersten Staffel der Neuauflage aus dem Jahr 2005.

Ein Vergleich von Szenen aus der Serie „Doctor Who“ auf Youtube (links) mit dem auf Tiktok kursierenden Video (rechts) zeigt, dass es sich um dieselbe Aufnahme handelt
Ein Vergleich von Szenen aus der Serie „Doctor Who“ auf Youtube (links) mit dem auf Tiktok kursierenden Video (rechts) zeigt, dass es sich um dieselbe Aufnahme handelt (Quellen: Youtube / Tiktok; Screenshot und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)

Redigatur: Matthias Bau, Viktor Marinov 

Fact Checker Logo

Gesellschaft

Autor(en): CORRECTIV

Ursprünglich hier veröffentlicht.

Scroll to Top