Szene mit Jugendlichen in Polizeitransporter stammt aus Netflix-Film - Featured image

Szene mit Jugendlichen in Polizeitransporter stammt aus Netflix-Film

Nach der T├Âtung eines 17-J├Ąhrigen bei einer Polizeikontrolle in Nanterre ist es in Frankreich zu Ausschreitungen, Pl├╝nderungen und Brandanschl├Ągen gekommen. Bilder und Videos der Gewaltszenen sind auch vielfach in sozialen Medien zu finden. ┬źFrankreich. Ein Auto der Polizei wurde von den Demonstranten gestohlen┬╗, hei├čt es etwa zu einem aktuell geteilten Foto, das Jugendliche mit einer Frankreich-Flagge in der Hand in einem Transporter mit der Aufschrift ┬źPolice┬╗ zeigt. Doch dieses Bild zeigt kein echtes Ereignis aus der vergangenen Woche.

Bewertung

Die Szene der Jugendlichen im Polizeitransport ist rein fiktiv. Sie stammt aus einem Netflix-Film. Das Foto zeigt also kein aktuelles Ereignis in Frankreich.

Fakten

Im September 2022 erschien auf Netflix der Film ┬źAthena┬╗ des franz├Âsischen Regisseurs Romain Gavras, der von sozialen Unruhen in dem fiktiven Vorort Athena handelt. In der Handlung geht es auch darum, dass ein Teenager nach Polizeigewalt stirbt und eine Gruppe Jugendlicher aus Protest ein Polizeiauto und Waffen auf einer Polizeiwache stehlen.

Von dieser Szene stammt der Screenshot, der sich als angeblich reales aktuelles Bildmaterial verbreitet. Zu sehen ist die Szene auch im offiziellen Trailer des Films auf der Netflix-Webseite oder auf dem Netflix-Youtube-Kanal.

Deutlich erkennbar ist, dass sich auf dem Foto und in dem Filmtrailer der Polizeitransporter mit der offenen T├╝r und die Position der Frankreich-Flagge gleichen. Auch das blaue Motorrad, das neben dem Transporter f├Ąhrt, ist zu sehen, sowie die rot-schwarze Kleidung eines Jugendlichen.

Seit dem Tod eines 17-J├Ąhrigen durch den Schuss eines Polizisten am Dienstag, 27. Juni, wird Frankreich von heftigen Unruhen ersch├╝ttert. Jede Nacht wurden mehrere Hundert Menschen festgenommen, es kam zu Pl├╝nderungen, Brandanschl├Ągen und Gewalt zwischen Polizisten und Randalierern. Darunter waren auch drastische Vorf├Ąlle: In der Nacht zu Sonntag, 2. Juli, wurde das Wohnhaus eines B├╝rgermeisters in einem Pariser Vorort angegriffen worden, w├Ąhrend dessen Familie zu Hause schlief. Doch die Szene mit dem gestohlenen Polizeitransporter hat es im realen Leben nicht gegeben.

(Stand: 3.7.2023)

Fact Checker Logo

Politik, Gesellschaft

Autor(en): dpa

Urspr├╝nglich hier ver├Âffentlicht.

Nach oben scrollen