Flugzeug-Autopiloten basieren auf Referenzsystem WGS-84 - Featured image

Flugzeug-Autopiloten basieren auf Referenzsystem WGS-84

Weltkarten gibt es in verschiedensten Darstellungsformen und Typen. In einem Facebook-Video wird nun eine Karte abgefilmt, die die Kontinente zeigt und deren Mittelpunkt der Nordpol ist. Jedes Flugzeug, das Autopilot verwendet, greife auf diese Karte zur├╝ck, hei├čt es in dem Video (┬źThis is a map which is downloaded on every autopilot computer. On every airplane that has autopilot, this is the map that it uses.┬╗) Es wird weiterhin behauptet, dass der einzige Beleg, dass die Erde rund ist, von der NASA stamme. Angeblich soll es ein hebr├Ąisches Wort ┬źnasa┬╗ geben, das so viel wie ┬źt├Ąuschen┬╗ oder ┬źbetr├╝gen┬╗ bedeuten soll.Bewertung

Die Behauptungen und Argumentationen in diesem Video sind vorwiegend falsch. Die abgefilmte Karte ist nicht die Grundlage f├╝r Autopiloten in der Flugnavigation und kein Beleg daf├╝r, dass die Erde keine runde Form hat.

Fakten

Die in dem Video abgefilmte Karte ist eine Ausgabe der ┬źAir Age Map of the World┬╗ von C.S. Hammond & Co aus dem Jahre 1948. Unter dem Titel auf der Karte steht der Hinweis, dass es sich um eine ┬źPolar Projection┬╗ handelt.

Sie geht zur├╝ck auf die Lambertsche Azimutalprojektion. Das ist eine Kartenabbildungsmethode, vorgestellt 1772 vom Mathematiker Johann Heinrich Lambert, mit der man die gekr├╝mmte Oberfl├Ąche einer dreidimensionalen Form, wie die Erde, auf eine flache zweidimensionale Karte ├╝bertragen kann. Daf├╝r werden Verzerrungen in Kauf genommen.

Im Video nur unscharf zu erkennen ist der Hinweis unten rechts auf der Karte. Er besagt, dass es sich bei dieser Karte um eine ┬źAzimuthal Equidistant Polar Projection┬╗ handelt. Dort wird erl├Ąutert: ┬źDer Ma├čstab entlang der Parallelen wird zu den Kartenr├Ąndern hin zunehmend verzerrt, wodurch die Gebiete der s├╝dlichen Hemisph├Ąre ├╝bertrieben werden┬╗ (┬źThe scale along the parallels becomes increasingly distorted towards the map borders which exaggerates Southern Hemisphere areas┬╗). Die Karte ist also kein Hinweis darauf, dass die Erde nicht rund ist. Es ist lediglich die ├ťbertragung der dreidimensionalen, kugelf├Ârmigen Erde auf eine zweidimensionale Karte mit entsprechenden Verzerrungen, auf die auf der Karte auch hingewiesen wird.

Autopilot-Computer nutzen andere Daten

Korrekt ist, dass einige in der Luftfahrt genutzte Karten Lambert-Karten sind, vor allem in den mittleren Breiten. Die Vereinigung Cockpit best├Ątigt auf dpa-Anfrage jedoch, dass Lambert-Karten nur eine Projektionsform unter vielen Methoden sind. So werden f├╝r die Navigation rund um den ├äquator meist Mercator-Karten eingesetzt.

Falsch ist die Behauptung, dass die in dem Video abgefilmte Karte in jedem Autopilot-Computer eines Flugzeuges als Download abgespeichert ist. Die Datenbanken der meisten Autopiloten basieren auf dem Koordinaten-Referenzsystem World Geodetic System 1984 (WGS-84), wie die Deutsche Flugsicherung, die Vereinigung Cockpit und Flugzeughersteller wie Airbus best├Ątigen.

Schlie├člich wird im Video behauptet, dass das hebr├Ąische Wort ┬źnasa┬╗ in der englischen ├ťbersetzung ┬źto deceive┬╗, also auf Deutsch ┬źjemanden betr├╝gen┬╗ oder ┬źt├Ąuschen┬╗ bedeutet. Auf den g├Ąngigen Online-├ťbersetzungsplattformen findet sich daf├╝r kein Beleg. Laut Auskunft des Fachbereichs Theologie der Universit├Ąt Hamburg bedeutet das Verb ┬źnasa┬╗ im Klassischen Hebr├Ąisch ┬źheben┬╗, ┬źaufheben┬╗, ┬źerheben┬╗. Es gibt lediglich das Verb ┬źnascha┬╗, f├╝r das die Bedeutung ┬źbetr├╝gen┬╗ belegt ist. Die Abk├╝rzung NASA steht f├╝r ┬źNational Aeronautics and Space Administration┬╗.

(Stand: 31.1.2023)

Fact Checker Logo

Wissenschaft, Gesellschaft

Autor(en): dpa

Urspr├╝nglich hier ver├Âffentlicht.

Nach oben scrollen