Die gesamte Ukraine ist vom Krieg betroffen - Featured image

Die gesamte Ukraine ist vom Krieg betroffen

In allen Teilen der Ukraine sind die Auswirkungen des Krieges zu spüren. Doch im Netz liest man immer wieder, der Konflikt sei nur auf eine Region beschränkt. So wird im März 2023 eine Karte verbreitet, auf der angeblich die vom Krieg betroffenen Gebiete des Landes hervorgehoben sind. Mit groben roten Strichen sind darauf die östlichen Landesteile um Donezk und Luhansk markiert. Entspricht die Skizze dem aktuellen Frontverlauf?

Bewertung

Die Darstellung ist falsch: Im März 2023 finden Kämpfe nicht nur im Osten, sondern auch im Süden der Ukraine statt. Weite Teile der Ukraine sind von Luftangriffen betroffen.

Fakten

Am 19. November 2022 war die russisch-ukrainische Front laut dem Leiter des ukrainischen Präsidialamts Andrij Jermak rund 3 700 Kilometer lang. Aktuell zieht sie sich von Kupjansk um Osten bis Cherson im Süden der Ukraine, wie zum Beispiel die Online-Karte liveuamap.com zeigt. Damit sind neben den Gebieten um Donezk und Luhansk auch die Saporischschja- und die Cherson-Region aktive Schauplätze des Krieges.

Doch die Kampfhandlungen sind nicht auf diese vier Regionen beschränkt. Spätestens seit Beginn der russischen Invasion im Februar 2022 ist jede Region der Ukraine von Raketenangriffen, Cyber-Attacken sowie wirtschaftlichen wie sozialen Folgen des Krieges betroffen. Laut dem Auswärtigen Amt besteht überall im Land die Gefahr von nicht explodierter Munition.

(Stand: 17.3.2023)

Fact Checker Logo

Politik, Ukraine

Autor(en): dpa

Ursprünglich hier veröffentlicht.

Scroll to Top