EU

Keine SPD-Wahlwerbung in Nazi-Ästhethik am Brandenburger Tor - Featured image

Keine SPD-Wahlwerbung in Nazi-Ästhethik am Brandenburger Tor

„Die SPD Wahlwerbung am Brandenburger Tor erinnert irgendwie an vergangene Zeiten“, heißt es in einem Facebook-Post vom 5. Mai 2024. Darunter postete der Nutzer ein Foto des Brandenburger Tors, an dessen Nachbargebäude über zwei Stockwerke hinweg ein senkrechtes, rotes Transparent hängt. Auf einem weißen Kreisausschnitt steht „9.6. wählen“, darunter in Großbuchstaben „SPD“. Das Bild, das vermeintlich ein Wahlplakat der SPD für die Europawahl am 9. Juli 2024 zeigt, wurde in den sozialen Medien vielfach geteilt.

Keine SPD-Wahlwerbung in Nazi-Ästhethik am Brandenburger Tor Read More »

Loch im EU-Wahlzettel hilft Blinden, die Stimme bleibt gültig - Featured image

Loch im EU-Wahlzettel hilft Blinden, die Stimme bleibt gültig

„So Leute, ich habe wohlweislich Briefwahl beantragt und gestern die Unterlagen bekommen!! Wie Ihr seht, gelocht, von vorneherein, ungültig!!“, heißt es in einem Bild, das Anfang Mai 2024 auf Facebook geteilt wurde. Darunter ist ein Stimmzettel mit einem Loch in der oberen rechten Ecke zu sehen. „Bitte keine Briefwahl.. Betrug steht von Anfang an fest“, schreibt die Nutzerin in ihrem Beitrag dazu. Auch auf Telegram wird das Bild geteilt.

Loch im EU-Wahlzettel hilft Blinden, die Stimme bleibt gültig Read More »

Nach oben scrollen